Teilen
Teilen
Kundenmeinung hinzufügen
Review Scheu Chardonnay 2015

Scheu Chardonnay 2015

€32,50 * UVP
Grundpreis: €43,33 / Liter
auf lager
Zwei Gesichter - ein Wein. Klaus der Weinmacher und Jürgen, der Sommelier kreieren zusammen einen im Barrique gereiften Chardonnay nach französischem Vorbild aus deutscher Hand.
2-5 Werktage
eWine - Ihr Partner für gute Weine!.
  • ab 75 € Warenwert
    Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland
  • United Parcel Service
    Schnell & Sicher verschickt
  • +49 (0) 5141 / 34 90 218
    Service & Beratung
  • eWine "Der Laden"
    Neustadt 36/37 - 29225 Celle
Beschreibung

Wenn ein Sommelier und ein Winzer sich zusammen tun, um einen Wein zu keltern könnte man schnell einen Marketing-Gimmik dahinter vermuten.

Weit gefehlt. Es steckt mehr dahinter. Denn Jürgen Giesel war fast 10 Jahre lang Chef Sommelier im Wolfsburger Restaurant „Aqua" im Hotel Ritz Carlton und kennt die internationale Weinwelt wie kaum ein anderer.
Klaus Scheu ist Winzer in Schweigen in der Pfalz und hat, wie viele Kollegen in diesem Weinbauort, seine Weinberge auf der elsässischen Seite in Frankreich. Er ist die junge Generation, die das Ruder fest in der Hand dieses aufstrebenden Familienbetriebes hat.

Der 2011er Chardonnay reift 9 Monate in zwei Barriques aus Pfälzer Eiche. Diese wiederum sind geküfert in Frankreich, von der Tonnellerie Quintessence. Dahinter steckt die Leidenschaft und die Liebe zum Detail, einen Wein in den Dimensionen der großen, weißen Burgunder zu keltern. Diese Gewächse sind für viele Weinfreunde der Ausdruck von größtmöglicher Geradlinigkeit.

Die beiden Charakterköpfe wählen dieselben Methoden, wie sie im Burgund üblich sind. Z.B. Die Batonnage -das Aufrühren des Hefesatzes im Fass- oder die Reben, die ausschließlich auf Muschelkalk gepflanzt wurden. Den Lesezeitpunkt haben sie bewusst etwas früher gewählt, um die Frische im Wein zu erhalten. In einem warmen Jahr wie 2011, war das die richtige Entscheidung, denn sonst wird so ein ausdrucksvoller Wein sehr schnell zu mastig und fett.

Der Wein hat eine bezaubernde Frucht und das Holz ist noch recht jung. Es wird wohl eine Weile dauern bis es integriert ist, aber dieser Stoff ist auch in 3-4 Jahren wohl erst so richtig genussfähig. Dann zeigt er mehr von seiner geradlinigen Mineralität und es kommen spannendere, komplexe Noten zum Vorschein. Im Geschmack hat er diese wunderbare, seidige Viskosität, wie sie die französischen Nachbarn entwickeln.

Dieser Chardonnay ist eine tolle Bereicherung für die deutsche Weinwelt und ein ernstgemeintes Produkt. Sicher, es ist nach einem Vorbild entstanden, aber bringt auch genügend Eigenständigkeit ins Glas. Schön zu sehen, wie gut Co-work funktionieren kann.

Hendrik Thoma - Mastersommelier

Flaschengröße 750 ml
Alkohol % VOL 13,50
Säure g/l
Restzucker g/l
Rebsorte Chardonnay
Ausbau 9 Monate in zwei Barriques aus Pfälzer Eiche gereift.
Allergenhinweis enthält Sulfite
Inverkehrbringer Weinhof Scheu, Hauptstraße 33, 76889 Schweigen-Rechtenbach